© Berthold Galinat

Er liegt an der Schwarzwaldhochstraße zwischen Ruhestein und Unterstmatt, direkt am Fuß der Hornisgrinde: der Mummelsee.

Mit seinen 800 Metern Umfang ist er der größte, mit 17 Metern Tiefe der tiefste und mit 1.036 Metern Höhenlage der höchste der sieben Karseen im Schwarzwald. Ein Karsee ist ein Gewässer, das sich in einem Kar, also einer Eintiefung an einem Berghang gebildet hat. Einer Sage nach sollen am Mummelsee früher Nixen und Zwerge sowie ein König gehaust haben. Der Name kommt offenbar von weißen Seerosen, die im Volksmund Mummeln genannt werden. (ys)

Weitere News

26.06.2017 - 14:25
In unserer hektischen Zeit sehnen sich die Menschen nach Ruhepausen. Freiburger Wissenschaftler gehen dem Phänomen der Muße nach und planen in Baden-Baden ein Museum dazu. Historiker, Psychologen, Anthropologen, Sprach- und Literaturwissenschaftler... weiterlesen
26.06.2017 - 14:23
Zum vierten Mal ist Oberried bei Freiburg Schauplatz eines Weltcups für Skisportler mit Behinderung. Das Internationale Paralympische Komitee gab jetzt den Zuschlag für den Weltcup-Biathlon und –Langlauf. Ab dem 19. Januar 2018 sind zehn Tage lang... weiterlesen
26.06.2017 - 14:22
Der Heimatpfad Hochschwarzwald führt an vielen alten Sägen und Mühlen vorbei und führt die Wanderer auch durch die Ravennaschlucht – und durch die zu laufen, ist für viele Einheimische und Touristen ein besonderes Erlebnis. Die Schlucht ist ein... weiterlesen
26.06.2017 - 14:20
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH ist die zentrale Tourismus- und Marketingorganisation dieses Gebiets. Sie wächst durch den Beitritt von Todtmoos als neue Kooperationsgemeinde am 1. Januar 2018 jetzt auf 16 Orte als Mitglieder an. Für den Beitritt... weiterlesen
26.06.2017 - 09:39
Am 28. Juni erklingt im Europa-Park in Rust wieder überall selbstgemachte Musik: Rund 3.000 Kinder und Jugendliche aus ganz Europa nehmen am 18. Euro-Musique Festival teil und geben auf den vielen Park-Bühnen Konzerte. Die internationale... weiterlesen
26.06.2017 - 09:37
Mit dem Kinderstück „Rabatz im Zauberwald“ ist die Freilichtbühne Hornberg am Wochenende in die neue Saison gestartet – über  700 Besucher kamen zur Premiere. Bei dem Stück tun sich bekannte Märchenfiguren zusammen wie Aladin, der Gestiefelte... weiterlesen