© Ingo Wagner / dpa

Er kam schon mehrmals zurück nach Baden-Württemberg - der Frage, ob der Wolf den Weg in seine einstige Heimat im Schwarzwald zurückfinden könnte, geht man im Hochschwarzwald mit neuen Tourismusprojekten auf den Grund. An drei Stationen zwischen Waldshut-Tiengen und Höchenschwand gibt es Infos zum Wolf. Auf dem "Wolfspfad" in Höchenschwand können gehen Kinder und Erwachsene gemeinsam mit Maskottchen "Lupus" auf eine Entdeckungsreise rund um das Leben der Tiere gehen. Der 22 Kilometer lange Wolfssteig mit Start in Waldshut-Tiengen soll den Weg des Wolfes aus der Schweiz in den Schwarzwald symbolisieren. Sich gemütlich informieren und austauschen geht auf der Wolfshütte. Hier kommen Wolfspfad und Wolfssteig zusammen. (ys)

Weitere News

22.07.2017 - 11:08
Jubiläum im Karlsruher Zoo. Die Kinderturnwelt feiert in diesen Tagen ihr einjähriges Bestehen. In Zusammenarbeit mit der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg wurden sechs Bewegungsareale aufgebaut. Dort können die Kinder nach dem Vorbild von Affen... weiterlesen
22.07.2017 - 11:07
Heiraten an ungewöhnlichen Orten wird immer beliebter, auch der Schwarzwald hat reichlich Angebote dafür. So ist das kleinste Standesamt Deutschlands in der Ferienregion: In Triberg passen nur das Ehepaar und der Standesbeamte in das 1,5... weiterlesen
22.07.2017 - 11:05
Rund 50.000 Besucher kommen jedes Jahr ins Schloss Neuenbürg mit Museum. Hauptattraktion ist das begehbare Theater „Das kalte Herz“, das kunstvoll inszenierte Einblicke in die Kulturgeschichte der Region gewährt. Die Geschichte vom... weiterlesen
22.07.2017 - 11:02
Die Schlossberg-Grundschule in Bühl-Neusatz ist die neue Naturpark-Schule im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Die Kooperationsvereinbarung wurde jetzt unterschrieben und damit das Unterrichtskonzept „Moderne Heimatkunde“ besiegelt. Das wird fünf... weiterlesen
22.07.2017 - 10:27
Er gilt als größter und sauberster See im Schwarzwald: der Schluchsee. Ein 18,4 Kilometer langer Weg für Mountainbiker und Wanderer führt einmal um das beliebte Ausflugsziel herum. Tradition hat das große Seenachtsfest im gleichnamigen Ort: das... weiterlesen
22.07.2017 - 10:25
Am Baden-Badener Merkur gibt es am 29. Juli Autoschmuckstücke von früher zu sehen. An der Talstation startet um 9 Uhr die Oldtimer-Ausfahrt „Historik-Baden“. Die Teams fahren im Minutenabstand los und folgen einem festgelegten Strecken- und Zeitplan... weiterlesen