Deutschlands längstes Skirennen wieder am 19. Januar © Bergwelt Südschwarzwald

9,3 Kilometer geht es bei der Hinterwaldabfahrt von der Grafenmatte im Feldberggebiet nach Todtnau. Jeder mit Helm und Spaß an einem Skirennen, bei dem Gaudi und Ehre im Vordergrund stehen, sind eingeladen. Die Rennstrecke weist einen Höhenunterschied von über 700 Meter aus und beinhaltet zwei Flachstücke mit Schiebepassage. Der Streckenrekord liegt bei knapp über 10 Minuten – diese Marke soll geknackt werden. Die Hinterwaldabfahrt ist seit Samstag für alle wieder befahrbar. (sst)

Weitere News

27.05.2016 - 11:47
Deutschlands größte Freilichtbühne in Ötigheim startet am Wochenende in die neue Saison. Am Samstag gibt es abends ein Internationales Chorfestival mit hochkarätigen Vokalensembles aus dem In- und Ausland, am Sonntag den ganzen Tag ein großes... weiterlesen
27.05.2016 - 11:45
Egal ob der Stausee Erzgrube in Seewald, der Schluchsee oder der Klosterweiher in St. Märgen: Fast alle Seen im Schwarzwald haben eine exzellente Wasserqualität. Das geht aus dem neuen EU-Bericht zur Qualität der Badegewässer hervor. Auch in der... weiterlesen
27.05.2016 - 11:43
Bauernbrot, Wildprodukte, Käse, Schnäpse oder Kunsthandwerk – 22 Anbieter sind am Sonntag beim Naturpark-Markt in Kappelrodeck dabei. Die Eröffnung ist um 11 Uhr mit der Jugendkapelle der Stadtkapelle Bühl. Der Markt dauert bis 18 Uhr.... weiterlesen
27.05.2016 - 11:39
Der Star-Bauchredner ist seit einigen Monaten mit seinem neuen Programm „Ich find’s lustig“ auf Tour. Mit dabei sind wieder seine Puppen Frederic, Josie, Prof. Dr. Hacke oder auch der Außerirdische Herr Schröder. In diesem Jahr ist Sascha... weiterlesen
27.05.2016 - 10:57
Kettensägenkünstler Jürgen Echle aus Bad Peterstal-Griesbach will die Geschichten mit seinen Holzfiguren erlebbar machen. Diese sollen rund um den See bei Seebach verteilt werden. Die Idee dazu kam vom Künstler, der sich dafür näher mit den Sagen... weiterlesen
27.05.2016 - 10:54
Er drehte sich mit seinem Bike 33 Mal auf dem Vorderrad im Kreis – damit hat BMX-Profi Chris Böhm im Europa-Park Rust einen noch nicht offiziell bestätigten Weltrekord aufgestellt. Der 32-Jährige von der Gruppe „BreakMX“ stand für den... weiterlesen