Kommandoübergabe bei Eurokorps in Straßburg

Der französische Generalleutnant Olivier de Bavinchove hat nach zwei Jahren die Führung des europäischen Truppenverbandes von seinem Amtskollegen Lothar Domröse übernommen. 300 Soldaten des Eurokorps sollen ab 2012 im Führungsstab in Afghanistan eingesetzt werden. Das Eurokorps war 1993 auf Initiative von Helmut Kohl und dem französischen Staatspräsidenten François Mitterrand geschaffen worden. Ihm können bis zu 60 000 Soldaten aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien und Luxemburg unterstellt werden. Die militärische Führung hat ihren Sitz in Straßburg. (as)

Weitere News

16.01.2017 - 12:26
Dabei lassen sich Ski- und Snowboardfahrer von einem Gleitschirm über Eis und Schnee ziehen. Ähnlich wie dem sommerlichen Pendant, dem Kitesurfen, springen sie dabei mit möglichst komplizierten Figuren in extreme Höhen. Sowohl auf dem Freiburger... weiterlesen
16.01.2017 - 12:25
Der Karlsruher Komponist Wolfgang Rihm bekommt den diesjährigen Preis der Europäischen Kirchenmusik. Rihm wird für „seine großen Verdienste um die Komposition und Lehre zeitgenössischer Musik“ geehrt, hieß es von der Stadt Schwäbisch Gmünd, dort... weiterlesen
16.01.2017 - 12:24
Dominique Busch
Wer ist die Schönste in ganz Deutschland? Das entscheidet sich am 18. Februar im Europa-Park Rust. 22 Frauen treten bei der Wahl zur Miss Germany in Deutschlands größtem Freizeitpark an, darunter auch die amtierende Miss Baden-Würrtemberg, Dominique... weiterlesen
16.01.2017 - 11:56
Schwarzwald im Dunkeln: Sechs Gemeinden im Hochschwarzwald haben sich gestern Abend bewusst eine elektrische Auszeit genommen.  Für mindestens eine Stunde gingen dort die Lichter aus. Die Aktion sollte ein Zeichen für Entschleunigung, Besinnung... weiterlesen
16.01.2017 - 11:54
2018 ist die Landesgartenschau in Lahr - eine Veranstaltung, die alljährlich für tausende Menschen in die Stadt lockt, ist die Chrysanthema. Die Blumenschau im Herbst feiert in diesem Jahr 20. Jubiläum.  Oberbürgermeister Wolfgang Müller freut... weiterlesen
16.01.2017 - 11:52
Mit Gründung des Nationalparks Schwarzwald im Jahr 2014 wurde die Erarbeitung eines Wegekonzeptes beschlossen, der erste Entwurf davon ist ab heute für vier Wochen im Internet ersichtlich. Interessierte können sich auf einer eigens dafür... weiterlesen