© Orangemine / pixelio.de

Seit seiner Uraufführung 1970 in Basel wurde das Stück auf 40 Bühnen in zehn Ländern gezeigt und hat sich als Lesestoff an Schulen und Universitäten etabliert, jetzt wird es zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation im Kurhaus Titisee aufgeführt: „Martin Luther & Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung“. Das Thema, Expansion der Macht um jeden Preis, trifft auch heute noch den Nerv der Zeit. Vor dem Gastspiel der Schauspielbühne Stuttgart am 5. Mai gibt es einen Einführungsvortrag um 19.15 Uhr, die Vorstellung startet um 20 Uhr. (as)

Eintrittskarten sind auf www.hochschwarzwald.de und in allen Tourist-Informationen erhältlich. Die Tickets kosten zwischen 15 und 33 Euro, ermäßigt 4 Euro (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr), Gäste mit der Hochschwarzwald Card haben freien Eintritt.

Weitere News

26.06.2017 - 14:25
In unserer hektischen Zeit sehnen sich die Menschen nach Ruhepausen. Freiburger Wissenschaftler gehen dem Phänomen der Muße nach und planen in Baden-Baden ein Museum dazu. Historiker, Psychologen, Anthropologen, Sprach- und Literaturwissenschaftler... weiterlesen
26.06.2017 - 14:23
Zum vierten Mal ist Oberried bei Freiburg Schauplatz eines Weltcups für Skisportler mit Behinderung. Das Internationale Paralympische Komitee gab jetzt den Zuschlag für den Weltcup-Biathlon und –Langlauf. Ab dem 19. Januar 2018 sind zehn Tage lang... weiterlesen
26.06.2017 - 14:22
Der Heimatpfad Hochschwarzwald führt an vielen alten Sägen und Mühlen vorbei und führt die Wanderer auch durch die Ravennaschlucht – und durch die zu laufen, ist für viele Einheimische und Touristen ein besonderes Erlebnis. Die Schlucht ist ein... weiterlesen
26.06.2017 - 14:20
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH ist die zentrale Tourismus- und Marketingorganisation dieses Gebiets. Sie wächst durch den Beitritt von Todtmoos als neue Kooperationsgemeinde am 1. Januar 2018 jetzt auf 16 Orte als Mitglieder an. Für den Beitritt... weiterlesen
26.06.2017 - 09:39
Am 28. Juni erklingt im Europa-Park in Rust wieder überall selbstgemachte Musik: Rund 3.000 Kinder und Jugendliche aus ganz Europa nehmen am 18. Euro-Musique Festival teil und geben auf den vielen Park-Bühnen Konzerte. Die internationale... weiterlesen
26.06.2017 - 09:37
Mit dem Kinderstück „Rabatz im Zauberwald“ ist die Freilichtbühne Hornberg am Wochenende in die neue Saison gestartet – über  700 Besucher kamen zur Premiere. Bei dem Stück tun sich bekannte Märchenfiguren zusammen wie Aladin, der Gestiefelte... weiterlesen