© Orangemine / pixelio.de

Seit seiner Uraufführung 1970 in Basel wurde das Stück auf 40 Bühnen in zehn Ländern gezeigt und hat sich als Lesestoff an Schulen und Universitäten etabliert, jetzt wird es zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation im Kurhaus Titisee aufgeführt: „Martin Luther & Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung“. Das Thema, Expansion der Macht um jeden Preis, trifft auch heute noch den Nerv der Zeit. Vor dem Gastspiel der Schauspielbühne Stuttgart am 5. Mai gibt es einen Einführungsvortrag um 19.15 Uhr, die Vorstellung startet um 20 Uhr. (as)

Eintrittskarten sind auf www.hochschwarzwald.de und in allen Tourist-Informationen erhältlich. Die Tickets kosten zwischen 15 und 33 Euro, ermäßigt 4 Euro (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr), Gäste mit der Hochschwarzwald Card haben freien Eintritt.

Weitere News

21.04.2018 - 08:57
Am 27. Mai geht’s wieder los mit den beliebten Live-Fernseh-Sendungen von „Immer wieder Sonntags“ aus dem Europa-Park Rust. Die ARD-Show mit Moderator Stefan Mross wird im Sommer jeden Sonntag im Ersten von 10.00 bis 12.00 Uhr ausgestrahlt. 16... weiterlesen
21.04.2018 - 08:56
Der Hochschwarzwälder Jazzsommer steht bald wieder an, vom 11. Mai bis 9. Juni präsentieren sich dabei Topmusiker auf sechs Bühnen, darunter auch der Gitarrist Gismo Graf. Er gilt als Shootingstar des Gypsy-Swing. Neben den Musikern spielt auch die... weiterlesen
21.04.2018 - 07:42
Wenn es wie jetzt und im Hochsommer richtig heiß wird im Schwarzwald, sind auch unterirdische Ausflugsziele begehrt – es gibt 14 Besucherbergwerke in der Ferienregion. Dort wird über und unter Tag über den historischen Bergbau im Schwarzwald... weiterlesen
21.04.2018 - 07:41
Der Themenweg wurde nach dem Winter wieder hergerichtet, vom 1. Mai bis zum 30. September kann er benutzt werden. Wanderer werden dort auf einen dreieinhalb stündigen Rundkurs spielerisch, kreativ und aktiv für das komplexe Thema Wasser... weiterlesen
21.04.2018 - 07:40
Sie zeigt die Schönheiten und Besonderheiten des Schwarzwalds, die Ausstellung „Biosphärengebiet Schwarzwald- Zukunft mit Tradition“ in Schönau. In der Geschäftsstelle des Naturschutzprojektes sind insgesamt 16 Schautafeln aus Holz, die Einblicke in... weiterlesen
21.04.2018 - 07:39
„Höher.Grüner.Weiter“ unter diesem Motto bewirbt sich die Stadt Rottweil für die Landesgartenschau 2028. Jetzt war eine Bewertungskommission in der Stadt und hat sich einen ersten Eindruck verschafft. Das Team um Bürgermeister Ralf Broß zeigte der... weiterlesen