Arbeiten an Merkurbergbahn

© Stadt Baden-Baden

Für drei Monate bleibt die Merkurbergbahn in der Halle. An der Strecke am Baden-Badener Hausberg wird umgebaut, die Kabinen werden restauriert. Anfang April 2020 geht die bei Touristen und Einheimischen beliebte Bahn mit neuer Technik und einem barrierefreien Zugang wieder an den Start. Die Baden-Badener hatten dafür votiert, dass die Wagen durch den Einbau von Holzpanelen ein historisches Design bekommen, das an die Anfangszeit der Bergbahn im Jahr 1913 erinnert. (sst)