Das Kloster Maulbronn © dpa

Wie haben Mönche gelebt und wie haben sie sich ernährt? Darauf gibt der Erlebnistag im Kloster am kommenden Wochenende Antwort. Das ist eine Aktion unter anderem von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. Mehrere tausend Besucher werden erwartet. Auch die Klöster im Schwarzwald sind dabei. Der Startschuss fällt bereits am Samstagabend im Kloster Maulbronn mit einem Konzert. Am Sonntag haben dann Landsknechte und Ritter ihr Lager auf dem Klosterhof. Verschiedene Rundgänge gibt es am Sonntag auch in den Klöstern Alpirsbach und Hirsau. (sst)

Weitere News

17.10.2018 - 06:14
Sabina Golikov ist die schönste Frau im Schwarzwald. Die 25- jährige Altenpflegerin wurde gestern Abend im Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach zur neuen Miss Schwarzwald gekrönt. Bei der Wahl war unter anderem auch Tourismusminister Guido... weiterlesen
17.10.2018 - 06:12
Arae Flaviae hieß die römische Vorgängersiedlung des heutigen Rottweil. Dass dort auch Geschirr hergestellt wurde, belegen Töpferöfen und Keramikfunde. Als außergewöhnlicher Glücksfall wird der Fund eines zweiteiligen Schuhleistens aus Holz gesehen... weiterlesen
17.10.2018 - 06:11
Wer ist der beste Sportholzfäller der Welt? Bei der WM im englischen Liverpool am Freitag und Samstag ist auch ein Schwarzwälder dabei. Robert Ebner aus Gaggenau-Hörden ist aktueller Deutscher Meister im STIHL Timbersports. Der 33-jährige Forstwirt... weiterlesen
17.10.2018 - 06:09
Sie gilt als einer Höhepunkte der Ettlinger Kultursaison: die SchlossKulturNacht. 90 Künstlerinnen und Künstler sind am kommenden Samstagabend an zehn Orten im Ettlinger Schloss zu finden. Alle Räume sind von 18 bis 24 Uhr geöffnet und werden zu... weiterlesen
17.10.2018 - 06:06
Seit mehr als 100 Jahren kann sich die Natur hier ungestört entwickeln: im Wald um den „Wilden See“ bei Baiersbronn. Seit 1911 wird dort kein Baum mehr gefällt und wer dort läuft, bekommt einen Eindruck von der Wildnis, die hier herrschte, bevor der... weiterlesen
17.10.2018 - 06:05
Ein neuer Erlebnisweg für Familien ist in Zell-Unterharmersbach geplant. Zwei Strecken soll es geben, die eine für Kinderwagen, die andere führt dann auf schmalen Wegen durch den „Zauberwald“. Geplant ist, den bereits bestehenden Eichhörnchenpfad zu... weiterlesen