Ausbildungsmarkt im Handwerk in Südbaden bleibt stabil

Der Ausbildungsmarkt im südbadischen Handwerk ist stabil. Das berichtet die Handwerkskammer Freiburg in einer Pressemitteilung. Die Bereitschaft zur Ausbildung in den Handwerksbetrieben in der Region sei ungebrochen stark, hieß es. Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September hat die Handwerkskammer Freiburg bereits über 2420 neue Ausbildungsverträge registriert. Damit werde an die sehr guten Vorjahresergebnisse angeknüpft. Das Handwerk werde von den Jugendlichen immer häufiger als Ausbildungs- und Karriereplattform wiederentdeckt. Insbesondere Realschüler entscheiden sich verstärkt für einen Handwerksberuf, heißt es.