Das Theater Baden Alsace bringt Kultur ins Wohnzimmer

MUT-Award Gewinner Juni, Theater Baden Alsace © Funkhaus Ortenau

Schwarzwaldradio ehrt ehrenamtliches Engagement für die Erhaltung der Kultur in der Region.

Die Corona-Pandemie erfordert in der Kultur-Branche viel Kreativität der Künstler, um bei den Menschen im Kopf zu bleiben. Nach zahlreichen Absagen von Aufführungen im ersten Lockdown, entwickelten die Schauspieler des Theater Baden Alsace aus dem europäischen Forum am Rhein einen Kultur-Bringservice. Dabei sind die Akteure quer durch die Ortenau gewandert und haben die Theaterfans vor dem Haus und im eigenen Garten besucht. Insgesamt wurden über 40 Kleinveranstaltungen und Lesungen organisiert, welche auch für digitale Projekte gefilmt wurden.

Durch die Unterstützung aus dem staatlichen „Neustart-Kultur Programm“, konnten Kameras und Mikrofone gekauft werden. Dadurch konnten komplette digitale Formate, wie „Out of the Box“ umgesetzt werden. Dabei wurde in der Adventszeit jeden Tag eine kleine Szene mit den bekannten Figuren des Theaters digital und kostenfrei veröffentlicht. Kurze und lustige Szenen brachten Kulturbegeisterten das Theater nach Hause.

Das prominent besetzte Kuratorium hat sich mit Initiatorin Dr. Andrea-Alexa Kuszák und Schirmherr Dr. Wolfgang Schäuble zusammengetan und freut sich den MUT-Award Gewinner des Monats Juni auszeichnen zu dürfen. Wir gratulieren an dieser Stelle Guido Schumacher und dem Theater Baden Alsace herzlichst zum Monatsgewinn Juni.

Damit gewinnt die Crew eine von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble persönlich unterzeichnete Urkunde, 5.000 Schwarzwaldtaler von Schwarzwaldradio, eine Weinzusammenstellung vom Weingut Axel Bauer und einen MUT-Granat. Außerdem ist sie für den diesjährigen MUT-AWARD des Jahres nominiert.

Der MUT-Award zeichnet Personen, Projekte, Gruppen aus, die selbstlos anderen Menschen helfen. „Man kann meist viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut.“ Dieses Zitat der Offenburger Verlegerin Aenne Burda bringt die Idee hinter diesem Award auf den Punkt. Viele Menschen leben diesen Satz und leisten viel für ihre Mitmenschen und für die Gesellschaft. Sie tun das aus einem inneren Antrieb heraus. Ihnen gebührt unser aller Dank. Mit diesem Preis würdigen wir diese Menschen und rücken sie ins verdiente Licht der Öffentlichkeit.

Und: Dieser Preis soll MUT machen und animieren, dass sich noch mehr Menschen ebenfalls engagieren.

Zu finden ist der MUT-Award (www.mutaward.de) auf den Websites von Schwarzwaldradio (www.schwarzwaldradio.com) und HITRADIO OHR (www.hitradio-ohr.de), auf Facebook (https://www.facebook.com/mut.award) und auf Instagram (https://www.instagram.com/mut.award/).