Erste Europäische Schule Frankreichs in Straßburg eröffnet

Erste Europäische Schule Frankreichs ist in Straßburg.
Die neue, nur wenige Kilometer von Kehl entfernte Schule, ist gestern im Beisein des Pariser Bildungsministers Xavier Darcos eröffnet worden.
In Deutschland gibt es mit Karlsruhe, Frankfurt und München drei europäische Schulen. Straßburgs Oberbürgermeister Roland Ries unterstrich gestern, dass es nach 20 Jahren endlich gelungen sei, diese Einrichtung, die insbesondere das Erlernen von Fremdsprachen im Mittelpunkt hat, in Straßburg zu verankern.
In Straßburg werden insgesamt 220 Kinder, knapp 40 davon sind Deutsche in der Schule lernen. Auch Ortenauer können sich bewerben.