Festakt in Iffezheim

Mit dem „Badener Lied“ des Iffezheimer Fanfarenzuges ist am Mittag der Festakt zum 150-jährigen Bestehen der Galopprennbahn Iffezheim eröffnet worden. Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger würdigte die „herausragende kulturelle und sportliche Veranstaltung. Die Galopprennen seien ein „wichtiger Beitrag für ein attraktives und weltoffenes Baden-Württemberg“.
Oettinger sagte den Internationalen Galopprennen Baden-Baden die Unterstützung des Landes auch in Zukunft zu. Er stellte dem Rennverein in Aussicht, künftig mehr für den Erhalt der Anlagen zu tun. Auch bei der Suche nach Sponsoren wolle man helfen. Der Festakt wurde vom Präsidenten des Internationalen Clubs, Bernhard Prinz von Baden, eröffnet, der die Anwesenheit des Ministerpräsidenten als „Anerkennung für die Bedeutung und Wertschätzung der Rennen“ wertete.