Gefährliches Spiel mit Softair-Waffe in Sasbachwalden

Gefährliches Spiel mit Softair-Waffe in Sasbachwalden. Unbekannte Täter haben einem Mann eine Nadel in das linke Bein geschossen. Der Mann war gerade dabei, ein Auto zu beladen, als er einen stechenden Schmerz spürte. In seinem Bein steckte eine etwa 5 Zentimter lange Nadel, die Wunde blutete leicht. Die Polizei geht davon aus, dass die Nadel mit einer Sofair-Waffe verschossen wurde und bittet um Hinweise. Softair-Waffen seien insbesondere bei Kindern und Jugendlichen beliebt, so die Polizei weiter.