Helm auf in Grube Wenzel

© Karl Kovacs

Eine der ehemals bedeutendsten Silbergruben des mittleren Schwarzwaldes, die Grube Wenzel im Oberwolfacher Frohnbach, ist zum Besucherbergwerk umgebaut worden. Die Blütezeit des Silberbergwerks lag in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1830 wurde der Bergbau eingestellt. Im Besucherbergwerk Grube Wenzel kann eine Strecke von 1000 Metern allgemein "befahren" werden. Besucher werden mit Stiefeln, Jacke, Helm und Kopflampe ausgerüstet. (db)