Heroin im Geldbeutel

Die Zugfahrt eines 26-jährigen Kehlers nach Offenburg hat in der Bundespolizeiinspektion Offenburg geendet. Bei einer Personenkontrolle im Bahnhof Offenburg hatten die Bundespolizisten festgestellt, dass er in seiner Geldbörse Heroin im Wert von 40 Euro mitführte. Die Ermittlungen ergaben, dass der Kehler drogenabhängig ist und er das Heroin in Kehl gekauft hatte. Die Drogen wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.