Initiative "50plus" für ältere Ortenauer Arbeitlose

Gute Nachrichten von der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis. Diese hat im Rahmen der Initiative „50plus“ von Anfang Januar bis Ende Juli bereits 219 ältere Langzeitarbeitslose in eine Beschäftigung vermitteln können. Damit konnte die KOA das mit dem Bund vereinbarte Jahresziel von 200 Vermittlungen bereits im Juli überschreiten. Mit dem Bundesprogramm „Perspektive 50plus“ will der Ortenaukreis die Beschäftigungschancen älterer Langzeitsarbeitsloser verbessern. Der Bund hat das Projekt 2008 mit rund einer Million Euro unterstützt.