Karambolage auf der A5 bei Meißenheim mit 6 Autos

Karambolage auf der A5 bei Meißenheim mit 6 Autos am Morgen. Dabei sind laut Polizei 4 Personen leicht verletzt worden und 15.000 Euro Schaden entstanden. Unfallursache war der geplatzte Reifen eines slowakischen Lastwagens. Der Reifen verteilte sich auf der Fahrbahn, beim Ausweichen rasten die Autos ineinander. Während der Unfallaufnahme musst der linke Fahrstreifen gesperrt werden. Dadurch bildete sich ein 4 Kilometer langer Rückstau.