Kuck Kuck Schwarzwald-Aperitif

KUCK KUCK Schwarzwald-Aperitif
KUCK KUCK Schwarzwald-Aperitif © Funkhaus Ortenau

Heimat zum Trinken: Der KUCK KUCK Schwarzwald-Aperitif

Der Schwarzwald. Die Heimat von Kirschwasser, Kuckucksuhren und dem ALDE GOTT.
Als Taufpaten für diesen Aperitif wurde jener geflügelte Kobold gewählt, der die traditionellen Uhren aus dem Schwarzwald ziert.
 
Wein plus Spirituose ist bei unseren Nachbarn in Frankreich schon lange ein beliebter Aperitif. Der Legende nach wurde diese köstliche Komposition rein zufällig erfunden. Ob dies stimmt, weiss niemand so genau, jedenfalls führt sie uns zurück ins Jahr 1589. Ein Winzer goss versehentlich seinen Traubenmost in ein Fass, das schon teilweise mit Weinbrand befüllt war.
Aus Wut über seine Unachtsamkeit schob er das Fass beiseite. Als er es eines Tages wieder hervorholte, stellte er fest, dass ein wunderbarer Likörwein entstanden war.
 
Wer einmal etwas anderes als die üblichen Aperitifs probieren möchte, dem empfehlen wir KUCK KUCK aus dem Hause Alde Gott. Hier trifft Kirsche auf Rotwein: fruchtig, süss, stark, von dunkelroter Farbe und passt zu vielen Gelegenheiten. Zudem ist KUCK KUCK nicht nur als Aperitif, sondern auch zum Dessert ein Genuss – wichtig ist, dass man ihn gut gekühlt zu sich nimmt.
 
 
 
 

 KUCK KUCK - Der Schwarzwald-Aperitif

Für 170 SchwarzwaldTALER erhalten Sie eine 0,7 Liter-Flasche KUCK KUCK Schwarzwald-Aperitif, 15,0 Vol. %, nach Hause geschickt.