Motorradfahrer in der Nähe von Baiersbronn-Obertal schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist in der Nähe von Baiersbronn-Obertal schwer verletzt worden. Der 22-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Tübinger Klinik geflogen werden. Der Mann war in einer Gruppe von sechs Motorradfahrern unterwegs und kam in einer Kurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit über die Fahrbahnmitte hinaus. Als er einen entgegenkommenden Lastwagen erkannte, bremste er stark ab, kam ins Schlittern und zog sich schwere, offene Verletzungen zu.