Nach Abschied von stellvertretendem Verlagsleiter bei Burda

Nach Abschied von stellvertretendem Verlagsleiter bei Burda © Hubert Burda Media

Die Aufgaben von Jürgen Todenhöfer bei Hubert Burda Media in Offenburg werden verteilt. Wie berichtet, scheidet der langjährige Vorstand und stellvertretende Verlagsleiter im November aus dem Unternehmen aus. Der 46-jährige Philipp Welte vom Medienhaus Axel Springer soll sich künftig als Verlagsvorstand um die Bereiche Verlage, Vermarktung und Vertrieb kümmern. Vorstandsmitglied Paul-Bernhard Kallen wird Todenhöfers Aufgaben in den Bereichen Finanzen, Verwaltung und Osteuropageschäft übernehmen. Christiane zu Salm ist künftig unter anderem für die Burda Direct Group in Offenburg zuständig.