Nach Insolvenzantrag des Schramberger Uhrenherstellers Junghans

Der insolvente, traditionsreiche Uhrenhersteller Junghans aus Schramberg sucht einen Investor. Ziel sei es, bis zum Jahresende einen Interessenten zu finden, teilte die IG Metall heute mit. Das Unternehmen soll erhalten und konkurrenzfähig für die Zukunft werden, hieß es. Sollte sich kein Uhrenhersteller hierfür finden, werde auch der Einstieg eines Finanzinvestors nicht ausgeschlossen. Wie berichtet, hatte die Junghans GmbH in Schramberg wegen der finanziellen Probleme der Muttergesellschaft „EganaGoldpfeil“ vor kurzem Insolvenz angemeldet.