Neue Außenbeleuchtung für Baden-Badener Trinkhalle

© Klaus Schultes

Sie ist eines der meistfotografierten Gebäude Baden-Badens: die Trinkhalle hat jetzt eine neue Außenbeleuchtung. Sie wurde von 1839 bis 1842 nach den Plänen Heinrich Hübschs im Baden-Badener Kurgarten erbaut und ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Touristen.  16 korinthische Säulen stützen die offene Halle. 14 Wandbilder sind darin ausgestellt. Die Trinkhalle wird jetzt abends parallel mit dem Einschalten der Straßenbeleuchtung entlang der Kaiserallee beleuchtet. Oberbürgermeisterin Margret Mergen sieht das als einen Attraktivitätsgewinn für die Schönheiten der Kurstadt. (ys)