Neues Dornstetter Freilichttheater

© Stadt Dornstetten

Die Bühne vor der Zehntscheuer ist aufgebaut, die Tribüne ist in Arbeit – und die Akteure stehen in den Startlöchern. Die Vorbereitungen für das Dornstetter Freilichttheater „Lene und das Glück“ laufen auf Hochtouren. Bereits nächste Woche Dienstag geht’s los. Es ist die Fortsetzung der Geschichte „Lene und die Liebe“ aus dem Jahr 2017. Laut Regisseur kann allerdings jeder das Stück auch ohne die Vorkenntnisse aus dem ersten Teil sehen.