Offenburger Freiheitsbaum von Schülerinnen gestaltet

Der Offenburger Freiheitstag am kommenden Freitag steht im Zeichen des Rechts auf Bildung für alle. Dies ist die neunte der insgesamt 13 Offenburger Forderungen. Der Freiheitsbaum wird passend dazu von Schülerinnen des Gymnasiums Kloster Unserer Lieben Frau gestaltet. Die sechs Mädchen stellten ihre Baumdekoration jetzt vor. Mehrere lebensgroße Figuren wird es geben, einen Grundschüler, der vom Schulranzen fast erdrückt wird, oder auch einen Studenten, der mit der Studiengebühr kämpft. Löcher im Bildungsweg symbolisieren z.B. den Lehrermangel. Der Offenburger Freiheitstag wird am Freitagabend mit einer Feierstunde im Salmen begangen.