Planungen für Heimattage 2022 in Offenburg laufen

© Archivfoto der Mittelbadischen Presse

Sechs Veranstaltungswochenenden, drei Themenwochen und viele große Projekte. 2022 kommen die Heimattage nach Offenburg. Dafür arbeitet die Stadt an einem ersten Konzept. Unter dem Motto “Wir sind frei“ sollen Veranstaltungen die es in Offenburg schon gibt, noch größer gemacht werden. Dazu zählen der Narrentag und das Ortenauer Weinfest. Bei den Themenwochen sind Scherpunkte wie Tanz, Theater und Reisefreiheit denkbar. Insgesamt soll das Budget soll zwischen 600.000 und 900.000 Euro liegen. (lb)