Sattelfest im Hochschwarzwald

© www.rothaus-bike-giro.de

Die Rothaus Bike Giro startet bei der Badischen Staatsbrauerei Rothaus und endet auf dem höchsten Schwarzwaldgipfel, dem Feldberg. Am Donnerstag, 15. August, um 13 Uhr beginnt die Fahrt auf dem Brauerei-Gelände. 66 Kilometer lang ist die erste Etappe über Schluchsee, Häusern, Ühlingen-Birkendorf und wieder zurück nach Grafenhausen-Rothaus. Freitags werden 75 Kilometer und aufreibende 2161 Höhenmeter zurückgelegt, Samstag gibts das Einzelzeitfahren am Feldberg, die Schlussetappe am Sonntag führt über 47 Kilometer und beginnt auf dem Dach des Schwarzwaldes. Von der Seebuck-Talstation radeln die Biker über Hinterzarten, Oberried und Todtnau zurück auf den Feldberg. Die vier Etappen führen vorbei an sehenswerten Plätzen und Aussichtspunkten des Hochschwarzwaldes. Zuschauer, die anfeuern, sind herzlich willkommen. (tgs)