Skisprung-Party in Titisee

© dpa

Deutschlands Ski-Adler mit Karl Geiger, Stephan Leyhe und Co. sowie internationale Stars werden erwartet. Jetzt gab es offiziell grünes Licht für den Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt vom 17. bis 19. Januar. Vertreter der Verbände FIS und DSV haben die Schneesituation an der Hochfirstschanze kontrolliert und für ausreichend befunden. Auch das extra angelegte Schneedepot im Schmiedsbachtal wurde unter die Lupe genommen. Das Schanzenteam beginnt nun damit, Anlauf und Abfahrt zu präparieren. Nach Geigers drittem Platz bei der Vierschanzentournee warten die Fans gespannt auf seine Sprünge im Hochschwarzwald. (as)