Sommerskispringen in Bad Griesbach

© iris rothe

Beim ältesten Sommerskispringen der Welt wird auf der Kreuzkopfschanze in Bad Griesbach am Wochenende 17./18.August nochmal um den Georg-Thoma-Pokal gesprungen. Zu dem Event werden kleine und große Ski-Adler aus Frankreich, Österreich, der Schweiz und aus allen deutschen Landesverbänden erwartet. Die ersten Trainingseinheiten für die Nachwuchsspringer sind am Samstag ab 10 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr ist der internationale Wettbewerb auf der Großschanze.
 

Lothar Bächle, Vorsitzender der Skizunft: