Stellvertretender Vorstandsvorsitzender verlässt Hubert Burda Media

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Hubert Burda Media, Jürgen Todenhöfer verlässt den Offenburger Medienkonzern zum 12. November. Er scheidet mit Erreichen seines 68. Lebensjahres aus dem Unternehmen aus. Laut Pressemitteilung, dankt Todenhöfer dem Verleger Hubert Burda für das Vertrauen und spannende Aufgaben in den vergangenen beiden Jahrzehnten, in denen er für Hubert Burda Media tätig war. Es erfülle ihn mit Dankbarkeit gegenüber der gesamten Belegschaft, dass der Medienkonzern im vergangenen Jahr das beste Ergebnis in seiner Geschichte erzielt hat, so Todenhöfer. Laut Verleger Hubert Burda, seien er und das gesamte Haus seinem Freund und Weggefährten, Jürgen Todenhöfer, wegen seiner Verdienste zu tiefstem Dank verpflichtet.