Unerfreuliche Vorfälle am Wochenende in Kappelrodeck

Während des Bockbierfestes in Kappelrodeck ist es neben diversen Sachbeschädigungen zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.
Dabei wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag einer Person ein Glas auf den Kopf geschlagen, eine weitere wurde am Boden liegend getreten. Nähere Angaben zu den Verletzten wurden nicht gemacht. Weiter sind sechs um den Festplatz herum geparkte Fahrzeuge mutwillig beschädigt worden. Bei einem Jugendlichen wurde ein Schlagring sichergestellt. Die Polizei Achern sucht Zeugen zu den Vorfällen.