Unfall auf regennasser Fahrbahn bei Appenweier

Auf der A5 bei Appenweier hat sich heute Morgen auf regennasser Fahrbahn ein Unfall ereignet. Gegen viertel vor 5 Uhr war ein 35-Jähriger zu schnell in Richtung Norden unterwegs. In Höhe Appenweier-Urloffen kam das Auto des Mannes ins Schleudern und prallte danach in die Leitplanken auf dem Mittelstreifen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.