Verhüllungskünstler Jeanne-Claude und Christo im Schwarzwald

© W. Volz/kunsthalle messmer

Sie zählten zu den berühmtesten Künstlerpaaren der Welt, Jeanne Claude und Christo – jetzt sind Werke der Verhüllungskünstler im Schwarzwald zu sehen. Ihnen ist eine Ausstellung in der Kunsthalle Messmer in Riegel gewidmet, die beginnt am 28. Januar. Zu sehen sind die frühen Werke, wie Zeichnungen, Grafiken und Fotos. In Deutschland kennt man Jeanne Claude und Christo vor allem durch die Verhüllung des Reichstags im Jahr 1995. Christo war im letzten Jahr wieder verstärkt in den Medien mit seiner Installation „floating piers“, der schwimmenden Brücke im norditalienischen Iseo-See. Damit konnten Besucher übers Wasser wandeln.