Verpuffung bei „Heckler & Koch“ in Oberndorf

Verpuffung bei „Heckler & Koch“ in Oberndorf. Dadurch haben zwei Mitarbeiter des Waffenherstellers und zwei Feuerwehrmänner Atemwegsreizungen erlitten. Beim Abkühlen von Metallteilen in einem Ölbad war es nach ersten Ermittlungen zu einer Stichflamme gekommen. Dadurch hatte sich Rauch entwickelt. Die Ursache der Verpuffung ist bislang noch unklar. Der entstandene Schaden ist noch nicht ermittelt.