Vorerst keine Änderungen für Angestellte und Kunden

Für Kunden und Angestellte der Dresdner Bankfiliale in Offenburg ändert sich vorerst nichts. Nach Übernahme durch die Commerzbank steht auch die Offenburger Filiale auf dem Prüfstand. Deutschlandweit könnten 300 Zweigstellen geschlossen werden, ob Offenburg dazugehört steht noch nicht fest. In den kommenden Wochen werden Projektteams gegründet die jede Filiale vor Ort besuchen werden um festzustellen ob es sinnvoll ist den jeweiligen Standort zu erhalten.
Martin Kurz, der Pressesprecher der Dresdner Bank versicherte dass es in Offenburg bis 2011 keine betriebsbedingten Kündigungen geben wird.