Wasserkraftwerk am Hausacher Hammerwehr wird ab 2010 gebaut

Das Wasserkraftwerk Hammerwehr an der Kinzig in Hausach kann gebaut werden.
Das E-Werk Mittelbaden hat das Projekt jetzt übernommen und das genehmigte Wasserrechtsverfahren der Arbeitsgemeinschaft Hammerwehr abgekauft.
Die Baugenehmigung gilt noch bis 2010.
Vorher wird voraussichtlich auch nicht gebaut, zunächst seien die Wasserkraftwerke Gengenbach und Offenburg dran, heißt es.
Geplant ist in Hausach eine Anlage, die 1,5 Millionen Kilowattstunden Energie aus dem Wasser schöpft – das entspricht dem Jahresbedarf von 450 Vier-Personen-Haushalten.
Erst Anfang der Woche war der Bau des Wasserkraftwerks in Offenburg bewilligt worden.