Wegen Beleidigung und Nötigung vor Offenburger Gericht

Wegen Beleidigung und Nötigung hat sich ein 57 Jahre alter Mann Kaufmann vor dem Offenburger Amtsgericht verantwortet.
Er hatte im September vergangenen Jahres einen Geldtransporter ausgebremst und dessen Fahrer durch Zeigen des Mittelfingers beleidigt.
Das Verfahren wurde eingestellt. Der 57 Jahre alte Angeklagte muss eine Geldbuße von 2.500 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.