Zukunft des Pfarrhauses in Wolfach weiter offen

Die Zukunft des Pfarrhauses in Wolfach ist weiter offen. Die evangelische Kirchengemeinde hat gestern keinen Beschluss über einen Verkauf gefasst. Der Kirchengemeinderat soll sich jetzt mit dem Thema befassen. Das Haus steht fast komplett leer, lediglich ein Raum wird noch vom Pfarrsekretariat genutzt. Nun stünde ein Sanierung mit Kosten von bis zu 60.000 Euro an. Außerdem verlässt Pfarrer Oliver Elsässer die Kirchengemeinde. Bis im Januar sein Nachfolger das Amt antritt, übernehmen die Pfarrer der Nachbargemeinden die Gottesdienste.